MENÜ
Luther - zum Nachdenken

Gott tritt für dich ein und setzt all sein Gut und Blut für dich ein, als spräche er: tritt frisch und kühn hinter mich, laß sehen ...

WA 10/3, 51

Publikationen

Luther - zum Mitreden und Nachdenken (WA 49)


Wenn wir auferweckt sein werden, dann werden wir sehen, was wir jetzt geglaubt haben. Wir sind wohl zu heiser und haben nicht die rechte Stimm, dennoch wollen wir mitbrummen, was wir können: Ehre sei Gott!
zum Seitenanfang

WA 49, 228