MENÜ

Luther - zum Nachdenken

Ein Christ in seiner eigenen Person ist ein Judas Kaiphas und Pilatus und findet sich verdammt. Aber da ist eine andre Person, die nimmt meine Sünden ...

WA 29, 254 ff.

Luther-Courier 2/2020

Luther-Courier 2/20

Nach der Absage der Frühjahrstagung musste nun auch unsere Herbsttagung Corona-Bedingt abgesagt werden. Der Vorstand entschloss sich unter anderem dazu, nachdem die Lage insgesamt immer noch unsicher und auch umsomehr in Dänemark schwer einzuschätzen ist.

Im Luther-Courier werden Sie mehr Informationen zur Absage, sowie einen Ausblick finden. Die Beiträge reichen von einer Predigt von unserem Mitglied Herrn Dr. Tobias Jammerthal, bis hin zu anekdotische Informationen zu Essgewohnheiten Luthers.

Viel Spaß beim Lesen!

Der Courier 2/2020 ist hier als Download verfügbar.

Luther-Courier 1/20

Eigentlich wollten wir in diesem Luther-Courier über die Frühjahrstagung berichten. Aufgrund der Corona-Situation ist diese Tagung in das Jahr 2021 verlegt worden.

Mit diesem Luther-Courier wollen wir Sie informieren und unterhalten. 

Der Courier 1/2020 ist hier als Download verfügbar.

Luther-Courier 2/2019

Der neue Luther-Courier ist pünktlich zur Adventszeit erschienen. Neben einem Weihnachtsgruß des Präsidenten der Akademie Landesbischof Herr Dr. h.c. July können theologische und auch ausschließlich unterhaltsame Beiträge, wie etwa ein über 400 Jahre altes Plätzchen-Rezept gefunden werden. Viel Spaß beim Lesen und eine gesegnete Adventszeit wünschtdei Luther-Akademie. Der Courier 2/2019 ist hier als Download verfügbar.

Luther-Courier 1/19  -  Herbsttagung 2019

Vom 16. bis zum 18. September 2019 veranstaltete die Luthe-Akademie ihre jährliche Herbsttagung zum Thema "Müntzer und Luther. Revolution und Reformation?".

In der Landesmusikakademie Thüringens, auf dem Gelände des Schloss Sondershausen hielten Theologen, Historiker und ein Jurist Vorträge zu  Müntzer, seiner Theologie, auch im Vergleich zu Luthers und der seiner Zeit, zu Müntzers Gesellschaftsverständnis und Verständnis von Recht, Gerechtigkeit und legitimen Machtgebrauch.

Ca. 30 Teilnehmer kamen dabei nicht nur in den sich den Vorträgen anschließende Diskussionen ins Gespräch, sondern auch persönlich während der abendlichen geselligen Runden.

So profitierten, wie auf den Tagungen der Akademie üblich, alle Teilnehmer nicht nur vom fachlichen Austausch und Vertiefung mancher Themen, sondern auch vom persönlichen Kontakt zwischen Professoren, Dozenten, Pfarrern, Studenten und Interessierten.

Eine Zusammenfassung der Vorträge und ein Einblick in die aktuelle Arbeit der Luther-Akademie kann dem aktuellen, von der Luther-Akademie herausgegebenen, Luther-Courier entnommen werden, der hier als Download zur Verfügung steht.